Archiv der Kategorie: Erfahrungsbericht

Rumäniens Braunbären auf der Spur (1)

Während Bear-Watching und geführte Touren zu Europas Großprädatoren regelrecht einen Boom erleben, wollen mein guter Freund Attila Kobori und ich uns selbständig auf die Suche nach diesen faszinierenden Tieren begeben. Abseits aller kommerziellen Hides und Foto-Ansitze, kommen wir über einen Verwandten Attilas zu einem Förster als Ansprechpartner. Zufälligerweise befindet sich sein Revier Weiterlesen

~ Trees of Tissa ~

Anfang des Jahres war ich mit meiner kleinen Familie für vier Wochen in Sri Lanka. Meine Freundin hatte sich zu Beginn etwas Zeit an den schönen Stränden der Südküste gewünscht, bevor wir uns im Osten des Landes auf die Suche nach der wilden Seite von Sri Lanka gemacht haben. Im Vorfeld hatte ich meinen Fokus auf die dort angebotenen Safaris in den Nationalparks gesetzt, aber vor Ort gab es noch viel mehr zu entdecken. Weiterlesen

~ Schnee an Ostern ~

An Ostern steht bei mir in der Regel immer ein Besuch bei den Eltern auf den Programm. Es ist immer ein gutes Gefühl wieder in die alte Heimat zu fahren, wo man jeden Baum und jedes Feld kennt. Das Wetter sollte recht unbeständig sein, weshalb ich breit aufgefahren habe um für alle Möglichkeiten irgendwie vorbereitet zu sein. Dann kam jedoch mal wieder alles ganz anders. Weiterlesen

Von weissen Hasen und runden Bergen

Es ist dunkel, kalt und es regnet unentwegt als ich meine Schuhe anziehe und das Haus verlasse. Ins Auto, dann in die Bahn, ins Flugzeug, in ein Taxi und schließlich in unseren Mietwagen. Zusammen mit Klaus Tamm und Jan Leßmann bin ich so eben in Schottland angekommen und beginne eine zwei Wöchige Tour in die Highlands, genauer gesagt in die Cairngorms.

Weiterlesen

~ Auf Fotojagd nach den ornithologischen Leckerbissen ~

An der Nordsee herrscht ein großer Artenreichtum an Vögeln. Neben sehr vielen verschiedenen Brutvogelarten tauchen zur Zugzeit auch mal seltenere Gäste auf. Ganzjährig kommt es dort sogar immer mal wieder zu Ausnahmeerscheinungen aus anderen Ländern und Kontinenten. Da lohnt es sich, die Augen offen zu halten, um vielleicht mal wirklich seltene Motive vor die Kamera zu bekommen. Ich hatte nun ein ganzes Jahr die Gelegenheit dafür, indem ich einen freiwilligen Dienst für den Naturschutz an der Nordsee leistete. Stationiert war ich in Schlüttsiel im Hauke-Haien-Koog, dessen größere Umgebung mein Anlaufpunkt war, um seltene Vogelarten zu fotografieren. Weiterlesen

Das Auetal – mein Fotorevier, meine Heimat.

Ein Gastbeitrag von Marc-André Rehberg

Die Gemeinde Auetal liegt in Schaumburg zwischen dem Wesergebirge und dem Bückeberg.  Charakteristisch für den Bückeberg sind die dort beheimateten Mufflons. In Schaumburg ist die größte Mufflon Population von Niedersachsen zuhause. Die Mufflons bieten einzigartige Fotomotive, durch Ihren Kopfschmuck (Schnecke) sind Sie die imposantesten Tiere des Auetals. Weiterlesen