Archiv der Kategorie: Erfahrungsbericht

Ein Semester in British Columbia

Von August bis Dezember 2017 durfte ich ein Semester an der University of British Columbia in Vancouver studieren. Die Gegensätze in der Landschaft haben mich begeistert: Ausgedehnte Sandstrände und schroffe Felsen wechseln sich an der Küste ab, während unmittelbar dahinter feucht-temperierter Regenwald in den verschiedensten Grüntönen gedeiht. Immer wieder entdecke ich in Küstennähe Weisskopfseeadler. Weiterlesen

~ Ein Wochenende im Moor ~ Teil III

Nachdem ich von 2010 bis 2013 studienbedingt in Osnabrück gewohnt habe, konnte ich viele der umliegenden Moore etwas besser kennenlernen. Von meinem aktuellen Wohnort ist es für einen Kurztrip immer etwas weit, aber durch recht glückliche Umstände komme ich in regelmäßigen Abständen wieder in der Gegend vorbei. Alle zwei Jahre findet die Mitgliederversammlung der GDT Weiterlesen

Rumäniens Braunbären auf der Spur (1)

Während Bear-Watching und geführte Touren zu Europas Großprädatoren regelrecht einen Boom erleben, wollen mein guter Freund Attila Kobori und ich uns selbständig auf die Suche nach diesen faszinierenden Tieren begeben. Abseits aller kommerziellen Hides und Foto-Ansitze, kommen wir über einen Verwandten Attilas zu einem Förster als Ansprechpartner. Zufälligerweise befindet sich sein Revier Weiterlesen

~ Trees of Tissa ~

Anfang des Jahres war ich mit meiner kleinen Familie für vier Wochen in Sri Lanka. Meine Freundin hatte sich zu Beginn etwas Zeit an den schönen Stränden der Südküste gewünscht, bevor wir uns im Osten des Landes auf die Suche nach der wilden Seite von Sri Lanka gemacht haben. Im Vorfeld hatte ich meinen Fokus auf die dort angebotenen Safaris in den Nationalparks gesetzt, aber vor Ort gab es noch viel mehr zu entdecken. Weiterlesen

~ Schnee an Ostern ~

An Ostern steht bei mir in der Regel immer ein Besuch bei den Eltern auf den Programm. Es ist immer ein gutes Gefühl wieder in die alte Heimat zu fahren, wo man jeden Baum und jedes Feld kennt. Das Wetter sollte recht unbeständig sein, weshalb ich breit aufgefahren habe um für alle Möglichkeiten irgendwie vorbereitet zu sein. Dann kam jedoch mal wieder alles ganz anders. Weiterlesen

Von weissen Hasen und runden Bergen

Es ist dunkel, kalt und es regnet unentwegt als ich meine Schuhe anziehe und das Haus verlasse. Ins Auto, dann in die Bahn, ins Flugzeug, in ein Taxi und schließlich in unseren Mietwagen. Zusammen mit Klaus Tamm und Jan Leßmann bin ich so eben in Schottland angekommen und beginne eine zwei Wöchige Tour in die Highlands, genauer gesagt in die Cairngorms.

Weiterlesen